Allgemeine Versicherungslehre by Dr. rer. pol. H. L. Müller-Lutz (auth.) PDF

By Dr. rer. pol. H. L. Müller-Lutz (auth.)

ISBN-10: 3322960811

ISBN-13: 9783322960818

ISBN-10: 3322962156

ISBN-13: 9783322962157

Show description

Read Online or Download Allgemeine Versicherungslehre PDF

Similar german_6 books

Download PDF by Prof. Dr. Dr. Christiana Djanani, Dr. Gernot Brähler (auth.): Internationales Steuerrecht: Grundlagen für Studium und

Verglichen mit der nationalen Steuerplanung ist das Internationale Steuerrecht deutlich komplexer, da nicht nur eine einzelne Steuerrechtsordnung sondern drei Rechtskreise zu beachten sind. Dieses neue Lehrbuch f? hrt verst? ndlich und umfassend in die komplizierte Materie des Internationalen Steuerrechts ein.

Download e-book for iPad: Erfolg kommt nicht von ungefähr: In 7 Schritten zur Life by Jill Schmelcher

Die meisten Erfolgreichen sind beruflich Unternehmer und persönlich Unterlasser. Dabei könnten sie beruflich noch erfolgreicher sein, wenn sie ihr Berufs- und Privatleben ausgewogen gestalten würden. In sieben Schritten bietet Jill Schmelcher Konzepte zur lifestyles Excellence. Sie behandelt den Einfluss von Wünschen auf die persönliche Einstellung und Fragen der ethischen Lebensbasis ebenso wie Methoden der persönlichen Standortbestimmung und Zielfindung.

Download PDF by Prof. Dr. Manfred Bruhn, Prof. Dr. Karsten Hadwich (auth.),: Dienstleistungsmanagement und Social Media: Potenziale,

Social Media-Plattformen haben sich in den letzten Jahren erfolgreich etabliert undimmer mehrMenschen miteinander vernetzt. Auch zahlreiche Unternehmen haben begonnen, das wirtschaftliche Potenzial dieser Medienform stärker zu nutzen. Unternehmen und Kunden ziehen Vorteile aus dem interaktiven Austausch von Meinungen und Erfahrungen untereinander.

Get Irrtum und Erkenntnis: Fehlerquellen im Erkenntnisprozeß von PDF

Die Praxis der Erkenntnisgewinnung in den Bio-Wissenschaften arbeitet nach einem allgemein anerkannten Kanon von Verhaltensvorschriften, der sich auf Grund von Erfahrungen in der Forschungspraxis und nicht durch die theoretischen Reflexionen der Erkenntnistheorie herausgebildet hat. Er besteht zum großen Teil darin, potentielle Fehlerquellen zu vermeiden.

Extra info for Allgemeine Versicherungslehre

Sample text

M. Die Veränderungen müssen jeweils festgehalten werden. Auf diese Weise wird sichergestellt, daß sie bei den künftigen Geschäftsvorgängen berücksichtigt werden. Oft wird über Veränderungen ein Nachtrag auszustellen sein, der dem Kunden bestätigt, daß die Prämie oder die Versicherungssumme erhöht worden ist, daß man von seiner Anschriftenänderung Kenntnis genommen hat usw. Dieser Nachtrag wird grundsätzlich genauso behandelt wie ein Versicherungsschein. Er kann mit einer (Teil-)Prämienerhebung verbunden sein, es kann sich aber auch um eine einfache Dokumentation ohne Prämienerhebung handeln.

Das ist einmal deshalb zweckmäßig, weil die Poststelle sowieso den Versand des Drucksachenmaterials vornehmen muß und die eingehenden Bestellungen auf diese Weise rasch erledigen kann, zum anderen weil durch die Kombination die Möglichkeit besteht, in den Tagesstunden, in denen der Posteingang und -ausgang praktisch ruht, Arbeiten in der Drucksachen- und Materialverwaltung durchzuführen und dadurch eine gleichmäßige Beschäftigung des Personals sicherzustellen. Buchhaltung. Zum Aufgabenbereich der Buchhaltung gehört die Buchung aller Versicherungsscheine, Prämien, Provisionen und der Kosten, die im Zusammenhang mit dem Betrieb des Versicherungsgeschäftes anfallen.

Das geschieht durch Einsetzen der Anschrift des Kunden, der Versicherungssumme, des Beginns der Versicherung und der in Frage kommenden Prämie. Nach Aushändigung der Blockpolice an den Versicherungsnehmer kommt gegen Zahlung der erst jährigen Prämie der Versicherungsvertrag zustande. Eine nachträgliche Prüfung der Blockpolicen erfolgt in der Antragsabteilung oder einer besonderen Blockpolicengruppe. Auch die Provisionierung ist durchzuführen. Die Blockpolicen haben Bedeutung im kurzfristigen Geschäft.

Download PDF sample

Allgemeine Versicherungslehre by Dr. rer. pol. H. L. Müller-Lutz (auth.)


by John
4.0

Rated 4.96 of 5 – based on 38 votes